die Ergebnisse 2016 sind online

Ergebnisse 2016

 

Der 40.Schwarzer-Grat-Berglauf ist Geschichte.

Bei herrlichem Wetter stürmten 267 Sportlerinnen und Sportler ins Ziel am Schwarzen Grat Turm

 

Bei den Männern gewinnt Edwin Singer, TV Erkheim mit großem Vorsprung vor Luca Hilbert vom Team Sport Haschko. Dritter wird Michael Laur vom SVO LA Germaringen.

 

Gesamtsiegerin des Hauptlaufes wird Lisa Schmölz vom Team Sport Haschko. gefolgt von Tanja Edelmann, ebenfalls vom Team Sport Haschko. Dritte bei den Damen wird die 16-jährige Amelie Hofmann vom WSV Isny.

 

Den MTB-Bergsprint kann Quirin Schmölz vom Team Sport Haschko in einem höchst spannenden Duell vor seinem Teamkollegen Roland Ballerstedt für sich entscheiden. Robert Wittmann vom RSC Auto Brosch Kempten wird Dritter.

 

Bei den Damen gewinnt Verena Walser vor Elisabeth Kulmus vom SV Maierhöfen den Bergsprint der Radlerinnen, gefolgt von Karin Freiberg.

 

 

Dr.Thomas Bösch von der Rehaklinik Überruh begrüßt als Gastgeber alle Anwesenden

 

Ohne die Räumlichkeiten der Rehaklinik wäre der Schwarze-Grat-Berglauf so nicht durchführbar.

 

Herzlichen Dank !

 

Eine große Überraschung, Freude und Ehre war die Anwesenheit des WLV-Volkslauf-Vertreters Friedrich Beischroth, der dem TV Isny zum 40.Jubiläum des Schwarzen-Grat-Berglaufes eine Urkunde überreichte.

auf dem Bild v. links nach rechts:

Hansjörg Hübner, Vorsitzender des TV Isny ; Moni Mandl , Cheforganisatorin des Berglaufes, F. Beischroth,WLV-Vertreter.

im Vordergrund Fritz Boneberger, der Gründervater des Isnyer Berglaufes

 

Die ersten drei Siegerinnen und Sieger beim Zieleinlauf

Start zum Schwarzen-Grat-Berglauf im Obtober 1989

Der Schwarze-Grat-Berglauf kann dieses Jahr auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken

 

Der nun schon seit 40 Jahren veranstaltete Berglauf am Schwarzen Grat hat sich zu einer festen Größe bei Läufern, Berglaufspezialisten, Hobby – und Volksläufern entwickelt. Der lange Weg bis zur 40. Auflage war oft steinig wie die Strecke zum Ziel beim berühmten Turm auf dem bekannten Aussichtsberg.

 

Berglauf, eigentliche eine Trainingsvariante für Skilangläufer im Sommer, wurde ab der Mitte der 70 -er Jahre populär. Fritz Boneberger und Klaus Gebhard setzten die Idee in Isny um und initiierten damit einen der ältesten Bergläufe in Deutschland. Am 10. Oktober 1977 fiel der erste Startschuss für 115 Läufer, um möglichst schnell über die damals 5 km lange Strecke zum Ziel zu gelangen. Jahre später wurde die Strecke auf über 10 km verlängert und man musste dabei den Schwarzen Grat quasi umrunden, bis 1991 sich die bis jetzt bestehende Strecke durchsetzte. Fritz Boneberger ist es sicherlich zu verdanken, dass der Aufschwung des Berglaufs für Isny auch mehrfach Deutsche Meisterschaften brachten. Auch vier Baden-Württembergische Berglaufmeisterschaften konnte abgehalten werden.

 

Inzwischen wird der Berglauf am Schwarzen Grat etwas anders gesehen. Meisterschaften finden zu Recht an den steileren und härteren Bergen der Bayerischen Alpen statt. Doch die Macher und Organisatoren sind neue Wege gegangen, ohne die Tradition aus den Augen zu verlieren. Überhaupt gilt es, die zahlreichen Helfer und Verantwortlichen besonders hervorzuheben. Ein solches Ehrenamt bedeutet wochen- und teilweise monatelange Vorbereitungen, die in einem professionellen Ablauf einer sportlichen Großveranstaltung oft nicht sichtbar werden. Kinderläufe haben sich dazugesellt und bilden für den Nachwuchs einen gelungenen Einstieg in eine sportliche Herausforderung. Schließlich gesellten sich noch die Pedalquäler Isny hinzu und somit konnte ein Mountainbike - Rennen integriert werden. Dieses vielfältige sportliche Angebot, das auch im Team angenommen werden kann, darf dieses Jahr auch als Markenzeichen des TV Isny das Jubiläum feiern. Großzügige Sponsoren tragen ihrerseits zum Gelingen bei.

Wir danken unseren Hauptsponsoren :


Stadt Isny im Allgäu

 

 

Autohaus Steinhauser

 

 

 

 

und allen, die uns mit einer Anzeige in unserer Ausschreibung und Spenden unterstützen:

 

-Bäckerei Mayer

-Grabowski Kachelöfen

-Messeservice m2

-Landgasthof

  "zum Schwarzen Grat"

-Holzbau Butscher

-Reisebüro am Wassertor

-Fahrradhof Ohmayer

-Schwäbische Zeitung

-Möbelschreinerei

  Nussmann

-Steinmetz Hutter u.Sohn

-Stolz Bräu

-Malerbetrieb T.Schrade

-Wassertor Apotheke

-Bauunternehmen Xaver    

  Deiss

-Steinmetz Hutter und

  Sohn

-Katzschke-Menz GmbH

-Fahrschule

  Boneberg und Bosch

-Spenglerei Witter

-Optik Motz

-Maler-und Lackierwerkstatt Ficociello

-Metallbau Epp

-Versicherungsagentur

  Grimm

-Autohaus Steinhauser 

  Mercedes-Benz

-Hotel Restaurant Bären

-Baustoffe Walter

-Fensterbau Kriegl

-Rüwa-Dachbau

-Berlinger Parkett und

  Fußböden

-Wolff Gipser u.Stukkateur

-Elektro Metzger u.Hirsch

-Mechanische Werkstatt

  Schiller

-Würzer Fahrzeugtechnik

-Pizzaservice Speedy

-Gasthaus zum Schäferhof

-Druckerei Ort und Kolb